Die Durchführung der Ethik-Begutachtung ist kostenpflichtig. Sie erhalten nach Eingang des Antrags postalisch eine Rechnung vom Zentrum für wissenschaftlich-psychologische Dienstleistungen (DGPs) der TransMIT GmbH, Gießen, die Sie bitte umgehend begleichen.

Gebührenordnung für Leistungen der Ethikkommission der DGPs (Stand 11.07.2018)

 

Leistung

Nettobetrag

DGPs-Mitgliedschaft

Begutachtung Ethikantrag: Stellungnahme zur ethischen Vertretbarkeit der Ziele und Verfahrensweisen eines psychologischen Forschungsvorhabens. 125,00 € für DGPs-Mitgliedera
  825,00 € für Nichtmitglieder 
Begutachtung modifizierter Ethikantrag (Amendment): Stellungnahme zur ethischen Vertretbarkeit der Ziele und Verfahrensweisen einer Ergänzungb zu einem zuvor bereits als ethisch unbedenklich bewerteten psychologischen Forschungsvorhaben. 75,00 € für DGPs-Mitgliedera
  488,50 € für Nichtmitglieder
Begutachtung überarbeiteter Ethikantrag (Wiedervorlage): Stellungnahme zur ethischen Vertretbarkeit der Ziele und Verfahrensweisen eines psychologischen Forschungsvorhabens, zu dem bisher nur eine vorläufige Stellungnahmec abgegeben werden konnte. 75,00 € für DGPs-Mitgliedera
  488,50 € für Nichtmitglieder

Gilt für ordentliche, assoziierte und studentische DGPs-Mitglieder, nicht für institutionelle oder fördernde Mitglieder.
Die Entscheidung, ob es sich bei einem modifizierten Antrag um ein Amendment handelt, wird vom Vorsitz der Ethikkommission getroffen.
Die Entscheidung, ob es sich bei einem Antrag um eine Wiedervorlage handelt, wird vom Vorsitz der Ethikkommission getroffen.

Es gilt die jeweils aktuelle Gebührenordnung, ältere Gebührenordnungen verlieren automatisch ihre Gültigkeit.

Nettopreise zzgl. gesetzliche MwSt.